Finanznachrichten

Verstärkte Investitionen, Jahresziele 2012 bestätigt

Gütersloh, 04. Mai 2012

Q1: Umsatz 14,3 Mio. Euro, EBITDA 0,6 Mio. Euro

Die Reply Deutschland AG hat heute die Ergebnisse des ersten Quartals des Geschäftsjahres 2012 bekannt gegeben. Der Software-Integrator erzielte in der Unternehmensgruppe einen Umsatz von 14,3 Mio. Euro, 11% weniger als im Vorjahr. Verglichen mit dem Umsatz des vierten Quartals 2011 betrug der Rückgang 3%. Auf 0,6 Mio. Euro belief sich das Ergebnis vor Steuern, Zinsen und Abschreibungen (EBITDA) nach 1,6 Mio. Euro in 2011, damit sank die EBITDA-Marge von 10,2% auf 3,9%. Das Ergebnis der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit (EBT) betrug 0,4 Mio. Euro nach 1,3 Mio. Euro im entsprechenden Vorjahreszeitraum. Nach Steuern und Minderheitenanteilen fiel in der Reply Deutschland Gruppe bislang ein Jahresüberschuss von 0,2 Mio. Euro an. Im Vorjahr war im gleichen Zeitraum ein Jahresüberschuss von 0,8 Mio. Euro angefallen.

Die geschäftliche Entwicklung im ersten Quartal 2012 war geprägt von erforderlichen Investitionen: in den Aufbau der neuen Startup-Unternehmen Twice Reply (Fokus: Medienindustrie) und Power Reply (Fokus: Versorgungsunternehmen), aber auch in die Ausbildung der Mitarbeiter (bedingt durch die erheblich intensivierte Einstellung neuer Mitarbeiter).

Liquidität und Personal – Der Cashflow (nach DVFA/SG) betrug in 2012 bislang 0,6 Mio. Euro (Vorjahr 1,5 Mio. Euro). Die liquiden Mittel der Reply Deutschland sanken leicht auf 14,3 Mio. Euro (Ende 2011: 16,2 Mio. Euro). Die Eigenkapitalquote stieg auf 62%. Am 31. März 2012 waren 394 Mitarbeiter in der Gruppe tätig (Vorjahr: 408 Mitarbeiter).

Status und Ausblick – Aufgrund der vorliegenden Projektpipeline geht Reply Deutschland von einer signifikant besseren 2. Jahreshälfte aus. Vor diesem Hintergrund bestätigen wir die Prognose für das Gesamtjahr 2012, wonach sich der Umsatz der Reply Deutschland AG Gruppe im mittleren einstelligen Prozentbereich erhöhen soll. Ebenso gehen wir davon aus, dass sich die EBITDA-Marge im Gesamtjahr leicht über den 10,4% aus dem Geschäftsjahr 2011 bewegen wird.

Für Fragen steht Ihnen gerne zur Verfügung:

Michael Lückenkötter
Corporate Development
Investor Relations
Reply Deutschland AG
Bartholomäusweg 26
33334 Gütersloh
Tel.: +49 (5241) 5009-1017
E-Mail: m.lueckenkoetter@reply.de
www.reply.de

Zur Reply Deutschland AG

Reply Deutschland ist ein führender IT-Dienstleister, der Beratungs-, Integrations- und Outsourcing-Dienstleistungen für eine effiziente Unternehmenssteuerung erbringt. Für unsere innovativen, flexiblen und verlässlichen Lösungen in Topqualität nutzen wir adaptive und agile IT-Plattformen und erweitern sie um kundenindividuelle Komponenten. Das ermöglicht unseren Kunden eine Differenzierung im Markt und schafft nachhaltige Wettbewerbsvorteile. Unsere Kunden profitieren von unseren fundierten Branchenkenntnissen und der partnerschaftlichen Zusammenarbeit mit uns. Reply Deutschland ist als Netzwerk von unabhängigen und hoch spezialisierten Unternehmen organisiert. Die Einbindung in das Netzwerk des europaweit agierenden IT-Dienstleisters Reply eröffnet Reply Deutschland zusätzlich den Zugriff auf das Know-how von über 3.400 IT-Experten. Reply erwirtschaftete 2011 in seinen Hauptniederlassungen in Italien, Deutschland und im Vereinigten Königreich einen Umsatz von über 440 Millionen Euro.