Bankensteuerung & Aufsichtsrecht

Nicht erst seit der globalen Wirtschaftskrise wird das Bankwesen mit neuen regulatorischen, marktbedingten und operativen Anforderungen konfrontiert. Diese verlangen eine höhere unternehmerische Transparenz und Einsicht, um in Zukunft Risiken besser abzuschätzen und langfristigen Erfolg zu sichern.


Wir konzentrieren uns dabei auf folgende Themen

  • die Beantwortung strategischer Fragestellungen zur Banksteuerung,
  • die Umsetzung von aufsichtsrechtlichen Reportinganforderungen auf Basis von SAP,
  • die Unterstützung bei der Auswahl von Standardanwendungen für das aufsichtsrechtliche Reporting,
  • die Implementierung und die Integration von Standard-Meldewesenprodukten wie SAMBAplus, ABACUS/Da Vinci und BAIS,
  • die Optimierung der Prozesse in Meldewesen und Risikomanagement,
  • die Sicherstellung des laufenden Meldewesenbetriebes.

Risikomanagement und Reporting

Dem Risikomanagement in der Kredit- und Versicherungsbranche kommt eine immer größere Bedeutung zu. So wurden die Eigenmittelanforderungen im Bankenbereich durch Basel II, ein internationales und risikoadjustiertes Konzept der Solvabilität und des Risikomanagements, ersetzt. Der auf den drei Säulen Quantität, Qualität und Offenlegung basierende Ansatz soll ein realistischeres Bild der Gesamtrisikosituation eines Kreditinstitutes wiedergeben und damit das Vertrauen im Interbankenmarkt und nicht zuletzt auch das der Kunden stärken.


Unsere fachliche Expertise umfasst die gesamte Kette der für die (Kredit-) Risikosteuerung notwendigen Qualifikationen. Grundlage sind die detaillierten praktischen Kenntnisse und Erfahrungen zur Datenhaltung in Banken, die unsere Berater in zahlreichen erfolgreichen Projekten im Meldewesenumfeld unter Beweis gestellt haben. Unsere hoch qualifizierten Experten verfügen über tiefgehende mathematische und modelltheoretische Kenntnisse zur Kreditrisikomodellierung. Darüber hinaus umfasst unsere Expertise die fachliche Beratung zu Fragestellungen zur Banksteuerung, insbesondere zur Kreditrisikosteuerung.


Weitere Inhalte zu: Bankensteuerung & Aufsichtsrecht

Bankgeheimnis

Veröffentlichungen

Die Autoren stellen das Konzept der Liquidity Coverage Ratio (LCR) vor und zeigen auf, welche Steuerungsmaßnahmen sich anbieten.

Bankgeheimnis

Veröffentlichungen

In dieser Ausgabe des „Bankgeheimnis“ geben die Experten von Xuccess Reply einen Einblick in anstehende aufsichtsrechtliche Veränderungen. Genauer beleuchtet werden die neuen Handelsbuchregeln, die regulatorischen Entwicklungen auf dem Verbriefungsmarkt, die Verordnung der Emissionsstatistik für Schuldverschreibungen und das Liquiditätstransferpreissystem.“

Bankgeheimnis

Veröffentlichungen

Bei den internen Kreditrisikoansätzen im Rahmen von Basel II werden die Risikoparameter dazu verwendet, das Risikogewicht zu berechnen.