Business Intelligence

syskoplan AG Mitglied im Microsoft Partner Advisory Council 

Gütersloh/München, 8. März 2010

Microsoft bestätigte die syskoplan AG erneut als Mitglied im exklusiven Partner Advisory Council (PAC) Programm. syskoplan engagiert sich in der Untergruppe BIPAC, die sich das Thema Business Intelligence auf die Fahne geschrieben hat. Im Rahmen des Programms gewinnt Microsoft wertvolles Feedback über den Einsatz von Microsoft-Produkten und -Dienstleistungen in Kundenprojekten. „Wir freuen uns, dass syskoplan wieder dabei ist und ihr Know-how mit uns teilt“, sagt Severin Dreker, Partner Account Manager bei Microsoft. Im Gegenzug profitiert syskoplan von neuesten Entwicklungsstrategien und –erkenntnissen bei Microsoft, die sie frühzeitig bei ihren Kunden einsetzt.

Lediglich etwa 300 Partner weltweit werden nach einem Nominierungsverfahren in das exklusive PAC-Programm von Microsoft aufgenommen. Das Programm verfügt über zwölf thematisch geordnete Untergruppen, in denen jeweils 15 bis 25 Partner ihre Erfahrungen aus Kundenprojekten mit dem Microsoft-Management teilen. Dieses Feedback nutzt Microsoft für ihre Produktentwicklungsstrategie, auch im Hinblick auf neue Produkt-Releases. Die syskoplan AG bringt in der Untergruppe BIPAC ihre Business Intelligence-Erfahrung aus zahlreichen Kundenprojekten in Deutschland ein. „Im Austausch mit Microsoft und ihren Partnern gewinnen auch wir wertvolle Informationen, die wir bei unseren Kunden frühzeitig einbringen können“, sagt Jörg Stephan, Bereichsleiter bei der syskoplan AG.

Mit dem SQL Server hat Microsoft eine leistungsfähige, hoch skalierbare Business Intelligence-Plattform geschaffen, die sowohl für große Unternehmens-anwendungen als auch für kleinste Abteilungsanwendungen einsetzbar ist und über ein gutes Preis-Leistungsverhältnis verfügt. „Auch  für Unternehmen, die ihre IT-Strategie auf die Plattform SAP ausgerichtet haben, ist der komplementäre Einsatz von Microsoft Business Intelligence interessant“, berichtet Stephan.

Zur Integration beider Welten entwickelte syskoplan mehrere Lösungen. Mit der Lösung xpressPPM können SAP-Anwenderunternehmen anwenderfreundliche, in Microsoft Office integrierte Steuerungsinstrumente für die Beschaffungsprozesse rasch und einfach umsetzen. Mit dem Produkt xpressERPForms bietet syskoplan eine Lösung an, die eine schnelle und unkomplizierte Nutzung von Microsoft Office Word-Formularen zur Datenerfassung für eine Vielzahl von SAP-Anwendungen aus den Bereichen Controlling, Finanzen, Vertrieb und anderen Gebieten ermöglicht. Die syskoplan-Lösung xpressCPLAN bietet vorgefertigte BI-Komponenten als Projektbeschleuniger für Microsoft Business Intelligence-Lösungen auf SAP ERP- Daten.

Für Fragen steht Ihnen gerne zur Verfügung:

Beate Berez
Public Relations
syskoplan AG
Bartholomäusweg 26
D-33334 Gütersloh
Tel.: 05241 5009 1137
Fax: 05241 5009 1015
E-Mail: beate.berez@syskoplan.de
www.syskoplan.de
 

Zur syskoplan AG
„Leidenschaft für IT“: Das ist es, was syskoplan seit über 25 Jahren antreibt. Die Unternehmen der syskoplan-Gruppe realisieren innovative IT-Lösungen. Sie nutzen dabei adaptive und agile IT-Plattformen und erweitern sie um kundenspezifische Komponenten. Davon profitieren die Kunden der syskoplan-Gruppe vielfach: Sie erhalten eine leistungsfähige, flexible und effiziente IT. Unsere individuell auf die Kundenbedürfnisse zugeschnittenen Lösungen ermöglichen Differenzierung im Markt und schaffen nachhaltige Wettbewerbs-vorteile.

Als Netzwerk spezialisierter Unternehmen vereint die syskoplan-Gruppe die Leistungsfähigkeit einer großen Unternehmensgruppe mit der Agilität und Flexibilität kleiner Einheiten. Im Mittelpunkt des Handelns der syskoplan-Gruppe stehen die gemeinsam gelebten Werte. Sie sind die Basis der erfolgreichen Arbeit für unsere Kunden. Rund 420 Mitarbeiter erwirtschafteten im Geschäftsjahr 2009 einen Umsatz von 55,0 Millionen Euro. Im Zentrum der Gruppe steht die syskoplan AG, die 1983 gegründet wurde und seit November 2000 an der Frankfurter Börse notiert ist.

Die Einbindung in das internationale Netzwerk des Hauptaktionärs Reply S.p.A. eröffnet der syskoplan-Gruppe den Zugriff auf das Know-how von etwa 3.000 IT-Experten. Reply ist auf die Entwicklung und die Implementierung von Lösungen, die auf neuen Kommunikationskanälen und digitalen Medien basieren, spezialisiert.